Banner

Zur Verstärkung unseres Teams ist beim Kreis Unna im Fachbereich Geoinformation und Kataster, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung des Sachgebietes (w/m/d)
Wertermittlung und Geodatenmanagement

zu besetzen.

Bes.Gr. A 14 LBesG, unbefristet

Der Kreis Unna ist das geografische Herz Nordrhein-Westfalens. Er ist rund 540 km² groß - also so groß wie 76.000 Fußballfelder. Bei seinen knapp 400.000 Einwohnern gilt er wegen seiner Nähe zum Sauerland, Münsterland und der Soester Börde auf der einen Seite und dem Ruhrgebiet mit Dortmund als direktem Nachbarn auf der anderen Seite als attraktiver Lebensraum.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung und Führung des Sachgebiets „Wertermittlung und Geodatenmanagement“ mit z. Zt. 21 Mitarbeiter/innen  
  • Organisation und Koordinierung der Arbeitsabläufe in den Bereichen „Digitale Geoinformation“, „Geodatenservice“, „Geschäftsstelle des Gutachterausschusses“ und „Kommunale Bewertungsstelle“  
  • Weiterentwicklung und Betreuung der Geodateninfrastruktur und des Geodatenmanagements im Konzern Kreis Unna  
  • Geschäftsführung der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Unna  
  • Leitung der Kommunalen Bewertungsstelle  
  • Vertretung der Fachbereichsleitung

Ihr Profil:
    Fachlich:

  • abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. / Master) der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie / Geoinformation  
  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt (ehem. höherer vermessungstechnischer Dienst)
  • Umfassende Fachkompetenz in den beschriebenen Aufgabengebieten (insbesondere in den Bereichen Geodatenmanagement, Geodateninfrastrukturen sowie der Grundstücksbewertung)  
  • Erfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten  
  • Fachspezifische Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften

    Persönlich:
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise  
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick  
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen  
  • Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern  
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw für dienstliche Zwecke gegen Erstattung nach LRKG einzusetzen

Unser Angebot:

  • Der Kreis Unna ist ein moderner Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem familienfreundlichen Umfeld bietet. Hierzu gehören flexible und planbare Arbeitszeitmodelle sowie attraktive Weiterbildungsoptionen, eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, ein Programm zur Förderung von Nachwuchsführungskräften und ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Viele gute Gründe für einen Job bei uns: Der Kreis Unna als Arbeitgeber
  • Informieren Sie sich auch unter www.kreis-unna.de – Attraktiver Arbeitgeber Kreis Unna.


Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Konnten wir Ihr Interesse wecken und haben Sie Lust das Team des Kreises Unna zu verstärken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.09.2020.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab. Vielmehr würden wir uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach Datenschutzkonform vernichtet. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter, Herrn Martin Oschinski, unter Fon 02303/27-1062.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung