Banner

Beim Kreis Unna ist in dem Fachdienst Zentrale Datenverarbeitung zum 01.09.2021 folgende Ausbildungsstelle zu besetzen:

Kreisinformatikoberinspektoranwärter (w/m/d) 

Anwärterbezüge nach dem LBesG NRW; Vollzeit; 41 Std./Woche; Dauer: 4 Jahre; duales Studium (Bachelor of Science)

Der Kreis Unna ist das geografische Herz Nordrhein-Westfalens. Er ist rund 540 km² groß - also so groß wie 76.000 Fußballfelder. Bei seinen knapp 400.000 Einwohnern gilt er wegen seiner Nähe zum Sauerland, Münsterland und der Soester Börde auf der einen Seite und dem Ruhrgebiet mit Dortmund als direktem Nachbarn auf der anderen Seite als attraktiver Lebensraum.

Ihre Ausbildungs-/Studieninhalte:

  • Verwaltungsinformatik (z.B. Grundlagen der Informatik, IT-Sicherheit, E-Government, IT-Administration, Softwareanpassung und -entwicklung)
  • Querschnittsthemen (z.B. Projekt- und Geschäftsprozessmanagement, soziale Kompetenzen, Mathematik und Statistik, Fachenglisch IT)
  • Verwaltungshandeln (z.B. Einführung BWL, öffentliche Finanzwirtschaft, Grundlagen des Verwaltungsrechts, Staats- und Europarecht, Zivilrecht, IT-Recht, öffentliche Vergabe / Beschaffungen)

Ihr Profil:

  • allgemeine Hochschulreife oder uneingeschränkte Fachhochschulreife (Abschluss der Klasse 12 und Ausbildung oder gelenktes Praktikum)
  • EU- Staatsangehörigkeit und Einhaltung der laufbahnrechtlichen Altersgrenze
  • gute technische und mathematische Kenntnisse, Lern- und Leistungsbereitschaft
  • schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • erhöhtes Interesse am Umgang mit moderner Software

Unser Angebot:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausforderndeTätigkeit mit zeitlicher Flexibilität
  • Bezahlung nach dem LBesG während des gesamten Studiums:
    Anwärtergrundgehalt derzeit: 1.355,68 € 
  • eine qualifizierte und facettenreiche praktische Ausbildung beim Kreis Unna und ggf. Praxispartnern 
  • eine fundierte theoretische Ausbildung/ Studium an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort
  • Übernahmegarantie bei entsprechender Bewährung in der Ausbildung
  • Viele gute Gründe für einen Job bei uns: Der Kreis Unna als Arbeitgeber

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Konnten wir Ihr Interesse wecken und haben Sie Lust das Team des Kreises Unna zu verstärken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.05.2021. Der schriftliche Eignungstest findet am 25.05.2021 statt. Bitte halten Sie sich diesen Termin bereits frei.

Hier finden Sie den Link zum Bewerbungsportal

Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen der Sachgebietsleiter des Fachdienstes Zentrale Datenverarbeitung Andreas Fischer (Fon 02303 / 27-1116)  oder die Ausbildungsleiterin Diana von der Heyde (Fon 02303 / 27-2111) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung