Banner

Zur Verstärkung seines Teams im Fachbereich Zuwanderung und Integration sucht der Kreis Unna zum 01.09.2024 eine*n

Koordinator*in (w/m/d) für das Kommunale Integrationsmanagement (KIM)
Das Kommunale Integrationsmanagement (KIM) ist im Teilhabe- und Integrationsgesetz NRW verankert und stärkt die Kommunen in ihrer Rolle, Leistungen für Zugewanderte zu koordinieren.

EG 11 TVöD, Teilzeit (25 Stunden/Woche); Dienstort Kreis Unna, zunächst befristet bis zum 31.08.2025

Aufgabenschwerpunkte

  • Weiterentwicklung und Umsetzung des KIM-Handlungskonzeptes
  • Fachliche Koordination und strategische Ausrichtung des KIM Case Managements
  • Steuerung strategischer und operativer Maßnahmen zur Schließung von Versorgungslücken
  • Koordination, Moderation und Steuerung der KIM-Arbeitsprozesse und Netzwerke
  • Aufgrund festzulegender örtlicher Zuständigkeiten kommt als Dienstort der Südkreis mit der Kreisstadt Unna, den Städten Schwerte und Fröndenberg und der Gemeinde Holzwickede in Be-tracht

Ihr Profil

  • Bewerber*innen  mit abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium der Sozialwissenschaften, Soziologie, Sozialen Arbeit, Pädagogik/Erziehungswissenschaften oder einer mindestens gleichwertigen Qualifikation
    oder
  • Beamtinnen und Beamte (w/m/d) der Laufbahngruppe 2,1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Law) 
    oder
  • Bewerber*innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt*in (Verwaltungslehrgang II)
  • Erfahrungen im Netzwerkmanagement sowie in der Organisation und Moderation
  • Kenntnisse über kommunale Strukturen, Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche von Rechtskreisen (SGB II, III, VIII und XII) und weiterer Integrationsangebote und -leistungen
  • verantwortliches, selbstständiges, analytisches und strukturiertes Arbeiten sowie Leistungsbe-reitschaft, Initiative und Flexibilität
  • sicheres und verbindliches Auftreten sowie gute Team-, Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz und Offenheit
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung nach dem Landesreisekostengesetz (LRKG) einzusetzen

Unser Angebot

  • Eine gemeinwohlorientierte, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der Mobilen Arbeit in einem familienfreundlichen Umfeld
  • Arbeitsplatzsicherheit 
  • Vielfältige berufliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Informieren Sie sich auch unter www.kreis-unna.de/karriere


Verstärken Sie unser Team

Die Vielfalt der Mitarbeitenden ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.
Der Kreis Unna fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein. 

Konnten wir Ihr Interesse wecken und haben Sie Lust das Team des Kreises Unna zu verstärken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 01.07.2024.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab und nutzen Sie unser Online-Bewerbungsverfahren. Klicken Sie hierzu unten auf das blaue Feld "Online-Bewerbung".

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Teamleiter, Herrn Spieker, unter Fon 0 23 03 27 - 11 34.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung