Banner

Der Kreis Unna hat für den Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz die Stelle der

Leitung des Sachgebietes Sozialpsychiatrischer Dienst (w/m/d)

zu besetzen.

Eingruppierung bis Entgeltgruppe 15 TVöD; Vollzeit, unbefristet

Der Kreis Unna ist das geografische Herz Nordrhein-Westfalens. Er ist rund 540 km² groß - also so groß wie 76.000 Fußballfelder. Bei seinen knapp 400.000 Einwohnern gilt er wegen seiner Nähe zum Sauerland, Münsterland und der Soester Börde auf der einen Seite und dem Ruhrgebiet mit Dortmund als direktem Nachbarn auf der anderen Seite als attraktiver Lebensraum.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes mit zwei Teams mit insges. 15 Sozialarbeiter*innen und 2 Ärzt*innen
  • Beratung und Begleitung psychisch Kranker, abhängig Erkrankter sowie deren sozialen Umfeldes und von Institutionen und Behörden
  • Kooperation; Koordination und Vernetzung der Hilfen
  • Erstellung von Gutachten und Stellungsnahmen zu sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit im Sozialpsychiatrischen Verbund
  • Prüfung, Einleitung und Durchführungen von Maßnahmen nach dem PsychKG NRW

Ihr Profil:

  • Approbation als Ärztin / Arzt (w/m/d) mit Facharztanerkennung und klinischer Erfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie/Psychotherapie
    oder
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut mit mehrjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie
    oder
  • Qualifikation als Arzt (w/m/d) mit mehrjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie
    oder
  • Qualifikation als Arzt (w/m/d) mit einer zusätzlichen fachärztlichen Ausbildung (z.B. Allgemeinmedizin oder Öffentliches Gesundheitswesen) mit mehrjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie
  • Erfahrung mit und Interesse an der gemeinde- und sozialpsychiatrischen Arbeit
  • Verantwortungsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, teamorientierte Führung und Arbeitsweise, kompetentes Auftreten, hohes Engagement und Flexibilität, Stresstoleranz
  • Sicherer Umgang mit dem PC und der Standardsoftware
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Entschädigung gem. des Landesreisekostenrechtes NRW einzusetzen

Unser Angebot:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Gesundheitsdienst
  • eine unbefristetes Arbeitsverhältnis, ggf. ist eine spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis möglich
  • die Möglichkeit einer befristeten außertariflichen Zulage
  • flexible und planbare Arbeitszeiten
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • umfangreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten



    Informieren Sie sich auch unter www.kreis-unna.de – Attraktiver Arbeitgeber Kreis Unna.


Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Konnten wir Ihr Interesse wecken und haben Sie Lust das Team des Kreises Unna zu verstärken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.09.2021.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab. Vielmehr würden wir uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach Datenschutzkonform vernichtet. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter, Herrn Merfels, unter Fon 02303 / 27-1053 .

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung